Nail Design - Nagelstudio - Schönheit fängt bei den Nägeln an.......
Wissenswertes:
 
Die Nägel sind Anhangsgebilde der Haut.
Die Finger- und Fußnägel bestehen aus Keratin, einem Eiweißstoff und sind ein Schutz für die Fingerkuppe, welche über ca. 3.400 Nervenenden verfügt. In der Matrix (Nagelwurzel) befinden sich Blutgefäße und Nervenbahnen.
Die Nagelplatte
ist mit dem Nagelbett durch die Nagelwurzel verbunden und kann durch eine Krafteinwirkung (stoßen etc.) aus dem Nagelbett gelöst werden. Die Nagelplatte besteht aus drei Hornschichten, wobei jede Schicht eine eigene Zellstruktur besitzt. Die obere Schicht ist die härteste und schützt das gesamte Nagelbett vor Umwelteinflüssen. Die mittlere Schicht besteht aus Keratin, ist weitaus weicher und verbindet sich mit der oberen Schicht. Die unterste Keratinschicht ist sehr weich und von unten betrachtet sehr empfindlich.  
Die Nagelhaut
 ist Schutz des gesamten Nagels und sollte in keinem Fall geschnitten werden (Verletzungsgefahr), damit keine Bakterien eindringen können.  
Ein gesunder Nagel
wächst im Durchschnitt 0,7mm in der Woche, wobei es auch ernährungsbedingt ist, welche Qualität die Hornschicht hat. Vitaminmangel, falsche Ernährung oder nicht die richtige Pflege sind meistens eine der Ursachen für dünne, splittrige oder langsam wachsende Nägel, womit zu erklären ist, dass im Sommer durch viel Obst und Salate, die Finger- und Fußnägel viel schneller wachsen. Mit Vitamin E lässt sich die Nagelschicht, genau wie die Haut, vor dem Alterungsprozess (austrocknen, splittrige Nägel) aufhalten.
Da der Nagel nicht atmet,
sondern von der Blutzirkulation abhängig ist, können weitere Nagelprobleme auch hormonelle Einflüsse haben, welches sich durch eine ärztliche Untersuchung herausstellen lässt.
Was  der Nagel verrät
So aufschlussreich wie der Fingerabdruck für die Kriminalistik, ist der Nagel für den Arzt. Sie können vielfältige Hinweise auf Erkrankungen anderer Organe geben. Die Erscheinungen der Nageloberfläche lassen folgende Schlüsse zu:
 
  • Blätternde Nägel
Überfunktion der Schilddrüse
  • Löffelnagel
Blutarmut, Eisenmangel
  • verfärbte Nägel
chemische Einwirkungen
  • Querfurchen
häufig Folgeerscheinungen einer Krankheit
  • Längsrillen
angeborene Schädigung der Nagelwurzel
  • Bruchnagel
chemische Einwirkung, zuviel Hitze,Kalkmangel
  • Spaltnagel
Überfunktion der Schilddrüse
  • weiße Flecke
falsche Pflege oder Mangelkrankheiten
  • schwarze, o. blaue Flecke
Folge von Quetschungen
  • Nagelmykose
falsche oder keine Pflege
  • Hohlnagel
Eisenmangel, Mangel an Vitamin B
  • verdickter Nagel
angeborene Unterfunktion der Schilddrüse
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint